Psychologische Betreuung

Bei der vorliegenden Problematik unserer Rehabilitanden erscheint eine psychologische Betreuung sinnvoll, wenn der Patient so weit genesen und eine kooperative Zusammenarbeit möglich ist. Ziele sind hierbei

  • Bewältigung der aktuellen Krankheitssituation, die mit Behinderung einhergeht
  • Bewältigung von Konflikten in der Familie, Trennungssituationen
  • Hirnleistungstraining, Förderung von Motivation und Mitarbeit
  • Familientherapeutischer Ansatz, Mitbetreuung von Angehörigen, Hilfestellung bei Problembewältigungen

Sie sind selbst betroffen und haben Fragen an unsere Psychologin? Gern stellen wir einen Kontakt her und rufen Sie zurück.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

© 2014 by Cura-Med Süd-Warndt Klinik GmbH Reha-Klinik: Erkrankungen bei respiratorischer Insuffizienz Suffusion WordPress theme by Sayontan Sinha